Mein Konzept


> Konzeptbeschreibung
> Allgemeine Informationen
> Tagesablauf

Konzeptbeschreibung (Nach oben)



Unser Sandkasten im HofIch biete Ihren Kindern eine harmonische und familiäre Betreuung mit einer festen Bezugsperson, in einer kleinen Kindergruppe von 3 bis 5 Kindern.

Ich möchte Ihre Kinder auf ihrem 1. Weg in die Selbstständigkeit, liebevoll und ohne Zwang begleiten.

Spiel mit HaushaltsmaterialienKinder sind keine kleinen, unfertigen Wesen, sie sind von Geburt an lernfähige, wissbegierige Individuen, mit einem Schatz an angeborenen Kompetenzen (z.B. für den Spracherwerb, das Sozialverhalten, die Bindungsfähigkeit und das Neugierde Verhalten) die sie auf die Entdeckung der Welt vorbereiten.

Spaziergang am WagenMein Motto ist „Spielend lernen“, das heißt die Kinder beim täglichen Spiel, in der Natur, bei Ausflügen, bei den täglichen Pflegemaßnahmen genau beobachten und den natürlichen Wissensdurst der Kinder zu stillen und sie gegeben falls auf weitere anschließende Themen zu lenken.

Ich ermögliche den Kindern damit die Bildung und setze ihnen nichts vor.
Die Kinder lernen nie wieder in ihrem Leben so viel wie in dieser Zeit. Je jünger sie sind, desto größer sind auch ihre Lernfähigkeit und Motivation. Die Voraussetzung dafür ist gegeben, wenn das Kind erfährt, dass es angenommen und geliebt wird. Hier wachsen Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Neugierde.
Damit dies alles gelingt, benötigt ihr Kind eine sichere Bindung zu Erwachsenen, sowie ein soziales Miteinander als Erfahrungsraum.

Beim PlätzchenbackenDies alles möchte ich Ihren Kindern geben, um sie zu selbstständigen und selbstbewussten kleinen Persönlichkeiten wachsen lassen.
Unterstützt werde ich dabei vom sächsischen Bildungsplan, der die Grundlage meiner Arbeit mit den Kindern bildet.


Mein vollständiges Tagesmutterkonzept übergebe ich Ihnen gerne bei einem persönlichen Kennlerngespräch in meiner Tagespflegestelle.

Allgemeine Informationen (Nach oben)


Musikkindergarten mit Anke und Puppe Jannis
- Betreuungszeit: 7:30 bis 16:30 Uhr
- Betreuungsalter: ca. 11 Monate bis 3 Jahre

- Ersatzbetreuung bei Urlaub oder Krankheit ist gesichert.
- Täglicher Morgenkreis mit Singen, Tanzen und Erzählen.
- Frei zugängliches Keybord und viele andere Musikinstrumente zum Musizieren mit den Kindern vorhanden.
- Wöchentliche Spielgruppe im Putjatinhaus Dresden-Zschachwitz.

Der Betreuungsbetrag wird von der Landeshauptstadt Dresden je nach Betreuungszeit festgelegt. Dieser gilt für Kinderkrippen und Tagesmütter.
Ich betreue die Kinder vorrangig bis zu 9 Stunden, im Ausnahmefall auch 8 Stunden.

Tagesablauf (Nach oben)


07:30 Uhr
Ab jetzt habe ich geöffnet.
Bis spätestens 09:00 Uhr sollten die Kinder bei mir abgegeben werden, damit wir dann alle gemeinsam in den Tag starten können.
ca.08:30 Uhr frühstücken wir.
Davor und danach können die Kinder frei spielen oder malen oder basteln.
09:15 Uhr
Beginnen wir unseren Morgenkreis und begrüßen alle Kinder, Reden, Singen und Tanzen.
09:30 Uhr
Töpfchen Gang oder Wickeln
09:45 Uhr
Anziehen und Rausgehen (bei Starkregen, Sturm oder Glatteis Spielen, Malen, Basteln wir zu Hause)
10:00 Uhr bis 10:50 Uhr
Spaziergang oder Spielen im Freien
11:00 Uhr
Händewaschen + bei Bedarf Töpfchen Gang oder Wickeln
11:15 Uhr bis 11:35 Uhr
Mittagessen
11:45 Uhr bis 12:00 Uhr
Uhr Händewaschen und Töpfchen Gang oder Wickeln, Ausziehen und Schlafanzug anziehen
12:00 bis ca. 14:15 Uhr
Mittagsschlaf
14:30
Töpfchen Gang oder Wickeln
14:45 bis ca. 15:15 Uhr
Vespern
15:15 bis 16:30 Uhr
freies Spielen im Zimmer oder im Hof



Am Donnerstag besuchen wir das Putjatinhaus in Kleinzschachwitz. Da die Straßenbahn gegen 08:20 Uhr fährt, bitte ich Sie die Kinder bis 08:10 Uhr zu mir zu bringen oder 08:50 Uhr ins Putjatinhaus.
Dort Singen und Tanzen wir von ca. 09:10 Uhr bis 09:30 Uhr. Danach frühstücken wir gemeinsam und die Kinder können bis ca. 10:15 Uhr frei Spielen.
Gegen 10:45 Uhr fahren wir mit der Straßenbahn zurück.
Mittagskinder bitte ich bis 11:45 Uhr abzuholen, damit die anderen Kinder dann in Ruhe ins Bett gehen können.
Nach dem Schlafen können Sie Ihr Kind ab 14:30 Uhr ohne Vesper abholen oder
ab 15:15 Uhr mit Vesper.

Mitzubringen sind bitte:

-ausreichend Wechselsachen (mind. 2X)
-Regenjacke, Matschhose, Gummistiefel oder regenfeste Schuhe
-Mütze, Schal und Handschuhe bei Kälte
-Windeln, Feuchttücher, Creme bei Bedarf
-Schlafanzug, Schlafsack, Kuscheltier und Schnuller bei Bedarf
-Laufsocken
-Frühstück und Vesper



Menü